Corona-Lage im Erzgebirge: Inzidenzwert steigt auf über 500

Unsere Redakteure halten Sie hier über die derzeitige Corona-Situation im Erzgebirge auf dem Laufenden. Bitte haben Sie einen Moment Geduld, während der Ticker lädt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

66 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    5
    Lillilina
    14.12.2020

    @kartracer

    Ich bin sicher kein Querdenker trage meinen mundschutz und gehe nicht unnötig einkaufen oder gar shoppen da ich mehr denn je aufpassen muss aufgrund meiner bösartigen Vorerkrankung jedoch hab ich einen Lkw Fahrer in der Familie und dieser wurde für dass das er tagtäglich in zich Risikogebieten fahren und waren für den täglichen Gebrauch ausladen muss noch nie getestet trägt ebenfalls immer seinen mundschutz.

    Daher auch mein langer Beitrag weiter unten man sollte mal die Lkw Fahrer würdigen und sich da mal eine Lösung finden oder denkt ihr die so negativ hier ihre nachkommentare setzen das lkw Fahrer immun gegen das corona sind und kommt nicht mit Kommentar da muss er zu Hause bleiben wenn das jeder Lkw Fahrer machen würde hätte man nichts mehr in den Läden zum Essen

    Denkt mal darüber nach

  • 18
    11
    kartracer
    13.12.2020

    Sehr aufschlussreich Ihr Text, @Lilli..., deshalb ist es gut, daß Sie keine Möglichkeit, haben verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen.
    Meckern und einfach dagegen, gegen was auch immer ist so schön einfach, wenn quer- oder nicht gedacht wird.
    "Wenn jeder immer schön seinen mundschutz trägt " es wäre doch zu schön um wahr zu sein!

  • 46
    11
    Neouser
    13.12.2020

    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann. Und manchem Zeitgenossen kann man gar nichts recht machen. Denn "gegen irgendetwas muss man ja immer sein". Die heutige Pressekonferenz mit Merkel, Müller, Söder und Scholz anschauen, da muss man eigentlich nichts mehr hinzufügen. So-fertsch. Schönen Advent!

  • 19
    45
    Lillilina
    13.12.2020

    Irgend wie scheint mir es so das die Politiker gar nicht mehr wissen was sie eigentlich raus schmeißen denn daran halten tun Sie sich als Vorbilder nicht wie blöd ist das denn?
    Hauptsache die Bürger werden alle zu verdonnert die Auflagen die beschlossen werden zu bevolgen sonst droht gleich ein Bußgeld und eine Anzeige.
    Bin mehr wie gespannt wie lange wir uns das alles noch gefallen lassen müssen, solch Sachen gab es schon viele viele Jahre vorher.
    Wenn jeder immer schön seinen mundschutz trägt sollte man doch mal heraus finden warum es trotzdem solch hohe Zahlen gibt und was vorallem ist es lächerlich auf öffentlichen Straßen muss absofort auch immer ein mundschutz getragen werden aber auf Waldwege und im Wald nicht was macht das für einen Unterschied.
    Langsam müssten die Politiker mal Rede und Antwort stehen zu dem was die Lkw Fahrer betrifft, die reisen täglich durch zich Risikogebiete getestet werden diese nicht aber wenn man z.b nach CZ fährt muss man in Quarantäne hinter her.

  • 32
    28
    nnamhelyor
    12.12.2020

    Erst Chemnitz jetzt Annaberg. Was kommt als nächstes? Ist der MP gerade auf Corona-Tour? Wie war das nochmal mit Kontakt- und Ausgangsbeschränkung?

    Von den Bürgern fordern woran man sich selbst nicht hält kommt immer gut an.

  • 48
    28
    MuellerF
    12.12.2020

    "Ministerpräsident besucht Klinikum"

    Ein weiterer Besuch des MP aus der Kategorie: "seht mal Leute, ich mach' was".
    Dass er da aber gerade macht, was man laut seiner eigenen (!) Empfehlung lassen sollte- nämlich vermeidbaren (!) Kontakt zu anderen zu haben, scheint er dabei übersehen zu haben...
    Kein Vorbild!