Feuerwehr beschenkt Kindergarten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Geyersdorf.

Einen unverhofften Grund zur Freude hatten kürzlich die Kinder der Tagesstätte "Eichhörnchen" in Geyersdorf. Zwei Vertreter der örtlichen Feuerwehr - Ortswehrleiter und Hauptlöschmeister Dominik Loeber sowie sein Stellvertreter, Hauptfeuerwehrmann Thomas Zehnder - überreichten Einrichtungsleiterin Ute Faulnborn einen Umschlag mit 150 Euro. Das Geld stammt vom diesjährigen "Oktoberfeuer" auf dem Geyersdorfer Sportplatz, welches anstelle des ausgefallenen Hexenfeuers Ende April stattfand. "Beim kostenlos gereichten Knüppelteig und Marshmallows am Spieß konnten die kleinen und großen Feinschmecker einen freiwilligen Obolus in die Spendenbüchse werfen", berichtet Stadtsprecherin Annett Flämig. 100 Euro seien so zusammengekommen, die Feuerwehr legte weitere 50 Euro aus der Kameradenkasse drauf. Bei den "Eichhörnchen" wollen Erzieherinnen und die Kinder gemeinsam beraten, was für die unverhoffte Spende angeschafft werden könnte. (urm)

Das könnte Sie auch interessieren