Gastgewerbe meldet wieder mehr Stellen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Annaberg-Buchholz.

Einen deutlichen Aufschwung hat die Agentur für Arbeit in Annaberg-Buchholz bei den offenen Stellen im Juni verzeichnet. Insgesamt 590 freie Arbeitsplätze sind dem Arbeitgeberservice der Agentur in diesen vier Wochen gemeldet worden. Das entspricht einem Plus von 114 Stellen zum Vormonat. "Verglichen mit dem Vorjahr sind es 212 Stellen mehr", konstatiert Agenturleiter Sven Schulze. Mit 191 die meisten freien Stellen seien von den Personaldienstleistern aus dem Bereich der Zeitarbeit gemeldet worden. Ihnen folgt mit deutlichem Abstand das verarbeitende Gewerbe mit 115 Offerten. Und mit noch einmal deutlichem Abstand schließen sich Angebote aus dem Gesundheits- und Sozialwesen (51), dem Bereich Handel, der Kraftfahrzeugbranche (47) und dem Gastgewerbe (45) an. Letzteres habe laut Sven Schulze im Vergleich zu den Vormonaten am deutlichsten zugelegt: "Während wir im Monat Mai fünf Stellenaufträge aus der Gastronomie erhalten haben, waren es in Verbindung mit weiteren Lockerungen für die Branche im Juni schon 45." (af)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.