Offenbar Brandstiftung: Bungalow in Sehma fängt Feuer

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die starke Rauchbildung erschwerte die Suche nach Personen im Gebäude.

Sehma.

Nach dem Brand eines Bungalow in Sehma am Sonntagabend hat ein Brandursachenermittler seine Untersuchung abgeschlossen. Laut Polizei ist von Brandstiftung auszugehen. 

Das Feuer war kurzr vor 22 Uhr in dem derzeit unbewohnten Gebäude am Bahnweg ausgebrochen. Mehrere Stunden waren die Feuerwehren mit Löschen beschäftigt, teilt die Polizei am Montagittag mit. Die starke Rauchentwicklung hatte die Suche nach Personen im Gebäude erschwert. Es wurde jedoch niemand im Haus gefunden. Der Schaden summiert sich ersten Schätzungen zufolge auf 25.000 Euro.

Im Einsatz waren etwa 40 Kameraden der Feuerwehren Sehma, Cranzahl, Neudorf und Kretscham sowie Polizei und Rettungsdienst. (sane/kütt)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.