Schwarzstorch in Neudorf gesichtet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Neudorf.

Ein stattlicher Schwarzstorch lässt sich derzeit wieder mit etwas Glück in Neudorf am Himmel oder in Bachnähe beobachten. Auf dem Foto hat er sich kurz auf einem Spitzdach niedergelassen - vermutlich, um aus luftiger Höhe Beute zu erspähen. Eigentlich leben die Tiere zurückgezogen. Schwarzstörche sind laut dem Sächsischen Umweltministerium in Sachsen nur selten zu sehen, haben aber eine vergleichsweise weite Verbreitung. Der Gesamtbestand im Freistaat wird auf 40 bis 60 Brutpaare geschätzt. Er gilt als abnehmend, aber noch nicht als gefährdet. (urm/ritz)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.