Verkehr wird umgeleitet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Arnsfeld.

Ab Dienstag ist auf der Hauptstraße in Arnsfeld in Höhe der Hausnummer 71 kein Durchkommen. Wie das zuständige Landesamt informierte, erfolgt eine Böschungssicherung. Zudem werde die Fahrbahn im Baubereich erneuert. Der Verkehr wird ab Steinbach über die S 265 durch Jöhstadt, in Königswalde zur S 262 und ab Geyersdorf auf der S 218 nach Arnsfeld umgeleitet. Die Gegenrichtung wird analog geführt. Bis Ende Oktober sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Die Kosten dafür betragen den Angaben zufolge rund 110.000 Euro. (urm)