Welterbe: Montanregion soll an Autobahn beworben werden

Im Juni ist die Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří in die Unesco-Welterbeliste aufgenommen worden, nun sollen touristische Hinweisschilder an Autobahnen auf sie hinweisen. Eine entsprechende verkehrsrechtliche Anordnung hat am Mittwoch das Landesamt für Straßenbau und Verkehr erteilt. Die Schilder sollen an der A72 in Fahrtrichtung Leipzig zwischen den Anschlussstellen Zwickau-West und Zwickau-Ost sowie an der A4 Fahrtrichtung Görlitz zwischen den Anschlussstellen Glauchau und Hohenstein-Ernstthal aufgestellt werden, heißt es in einer Pressemitteilung des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. (lasc)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.