Zum Ausklang des Buchsommers gibt es Zertifikate

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Lesen ist gefragt bei vielen Kindern und Jugendlichen in Annaberg-Buchholz. Das hat der diesjährige Buchsommer gezeigt, an dem in der Stadtbibliothek 173 Mädchen und 113 Jungen teilgenommen haben. Gefeiert wurde der Abschluss am Freitag mit einer Party. Insgesamt wurden beim Buchsommer 1370 Bücher ausgeliehen. Wer mindestens drei las, erhielt ein Zertifikat; das betraf immerhin 225 der 286 Teilnehmer, so auch Juha und Ari Fleischer. Am Freitag übergab Oberbürgermeister Rolf Schmidt einige der Zertifikate. Doch welche Bücher sind die beliebtesten? In der Kategorie Buchsommer Junior waren es das Comic "Kiste" von Patrick Wirbeleit, "Hunde in Gefahr" von Ulf Blanck aus der Reihe "Die drei ??? Kids" sowie "Feen-Alarm!" von Anna Ruhe. In der nächsten Kategorie betraf das "Geheimnisvolle Mächte" von Estelle Laure, "Tauchgang ins Ungewisse" von Kari Erlhoff aus der Reihe "Die drei ???" und "Der Wächter der goldenen Schale" von Alexander Lombardi aus der Reihe "Die vier vom See". Im Bereich Jugend waren "Wen immer wir lieben" von Michelle Schrenk, "Einmal Sommer und zurück" von Leslie Margolis und "Sechs Leben" von Veronique Petit gefragt. Da Schauspieler Rainer Rudloff, der als Gast erwartet wurde, krank war, sprach Bibliotheksleiterin Sindy Hänel am Telefon mit ihm (rechtes Foto). Für den 4. Oktober lädt das Team der Stadtbibliothek Familien mit Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren ab 16.30 Uhr zum Kreativkino ein. (urm)

Anmeldung 03733 22030

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.