Zwei Menschen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Crottendorf. Zwei Menschen sind am Montagnachmittag zwischen Crottendorf und Walthersdorf bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Nach ersten Angaben geriet die 18-jährige Fahrerin eines Skoda in den Gegenverkehr und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Suzuki zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls, wurde der Suzuki in einen Straßengraben geschleudert. Der Skoda blieb quer zur Fahrbahn stehen. Die Feuerwehr war auch im Einsatz, da Betriebsmittel ausliefen. Wie Einsatzleiter Thomas Päßler berichtet, sicherten die Kameraden die Einsatzstelle ab und banden das auslaufende Öl. Zudem entfernten die Kameraden die Batterien der Fahrzeuge. Im Einsatz waren 18 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Walthersdorf.

Warum die Fahrerin des Skoda in den Gegenverkehr geriet, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen der Unfallursache aufgenommen. Die Annaberger Straße blieb für anderthalb Stunden gesperrt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. In der Vergangenheit, kam es an dieser Stelle vermehrt zu zum Teil schweren Verkehrsunfällen. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...