Zwischen Scheibenberg und Crottendorf: Staatsstraße bleibt tagsüber gesperrt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Crottendorf.

Auf der S 2 268 zwischen Scheibenberg und Crottendorf müssen sich Autofahrer kommende Woche auf Behinderungen einstellen. Wegen Baumpflege- und Reparaturarbeiten kommt es immer wieder zu Vollsperrungen. Betroffen ist am Dienstag zwischen 7 und 13 Uhr zunächst der Bereich zwischen Ortsausgang Crottendorf und der Zufahrt zur Firma Hoppe. Die Zufahrt zum Unternehmen ist dann nur aus Richtung Scheibenberg möglich, heißt es aus dem Landratsamt. Das Gewerbegebiet Crottendorf (Einfahrt Räucherkerzenland) ist aus Richtung Crottendorf mittels Ampelregelung erreichbar. Der zweite Bauabschnitt beginnt ebenfalls am Dienstag, allerdings erst ab 13 Uhr und wird sich bis Freitagnachmittag hinziehen. Die Vollsperrung erstreckt sich vom Ortsausgang Scheibenberg bis zur Zufahrt zur Firma Hoppe. Diese und auch das Gewerbegebiet sind dann nur aus Richtung Crottendorf erreichbar. Gebaut wird jeweils zwischen 7 und 16 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten sei die Straße befahrbar. (aed)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.