59-Jähriger ausgeraubt - Polizei sucht Zeugen

Ein 59-Jähriger ist am Montag in Aue ausgeraubt worden. Er war mit einem Elektro-Mobil auf dem Fußweg der Erdmann-Kircheis-Straße unterwegs. In Höhe des Friedhofes kamen ihm drei Männer entgegen. Sie zogen sich plötzlich Mützen ins Gesicht, versperrten dem Mann den Weg und forderten Geld. Einer der Täter nahm sich aus dem Portmonee einen zweistelligen Gelbetrag. Danach flüchtete das Trio in Richtung Stadtzentrum. Der 59-Jährige beschrieb das Trio als groß und schlank mit dunkler Hautfarbe. Alle trugen schwarze Kleidung und Schuhe. Sie sprachen gebrochen deutsch. Die Polizei sucht Zeugen, Telefon 03771 120. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...