8 Euro fürs Nutzen privater Endgeräte

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Grünhain-Beierfeld.

Die Mitglieder des Stadtrates Grünhain-Beierfeld sind weitestgehend digital unterwegs. Das heißt: Im Vorfeld und während der Sitzungen werden den Räten schon seit geraumer Zeit keine gedruckten Beschlussvorlagen auf Papier mehr ausgereicht. All diese Dokumente sind während der Sitzung digital übers Ratsinformationssystem auf der Homepage der Stadt abrufbar. Jedes Stadtratsmitglied kann sich für die Sitzungen, die im Technikzentrum der Schule stattfinden, einloggen. Für die Nutzung der privaten Endgeräte wie Tablets oder Laptops erhalten die Räte, die auf Papier verzichten, daher künftig eine monatliche Nutzungspauschale für die Technik in Höhe von 8 Euro. Der Stadtrat hatte der Änderung der Entschädigungssatzung für ehrenamtliche Tätigkeit zugestimmt. (matu)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.