Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Aue: Auf der Flucht vor der Polizei Drogen aus Auto geworfen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall, der sich am Freitagnachmittag im Auer Zentrum ereignet hat.

Aue-Bad Schlema.

Als Beamte des Polizeireviers Aue am Freitagnachmittag gegen 16.40 Uhr im Auer Zentrum einen Skoda Octavia verfolgten, warfen Insassen Drogen aus dem Auto. Zu diesem Sachverhalt sucht die Polizei nun Zeugen.

Polizisten wollten in der Schwarzenberger Straße den Octavia mit zwei Insassen einer Verkehrskontrolle unterziehen. Anstatt anzuhalten, gab der Fahrer Gas und bog ab, heißt es in einer Mitteilung der Polizei vom Montag.

Mehrere Tütchen Cannabis sichergestellt

In der Rudolf-Breitscheid-Straße wurden mehrere Tütchen aus dem Auto geworfen. Die Beamten sammelten zwei Beutel ein und nahmen die Verfolgung wieder auf. In den Behältnissen befand sich Cannabis. Ein Zeuge übergab der Polizei kurze Zeit später drei weitere dort gefundene Tütchen. Rund 30 Gramm Cannabis wurden insgesamt sichergestellt. Die Polizisten konnten den weißen Octavia letztmalig am Neumarkt sehen, bevor ihm die Flucht gelang. Am Wettinerplatz wurde der Pkw kurze Zeit später verlassen gefunden. Die Insassen waren zu Fuß geflüchtet. Im Umfeld wurde ein 21-jähriger Tatverdächtiger, mutmaßlich der Beifahrer, gestellt. Gegen den Deutschen wird wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Die Ermittlungen zum Fahrer werden fortgeführt, weitere Zeugen gesucht. Hinweise zu dem Pkw mit ERZ-Kennzeichen nimmt das Revier Aue unter Telefon 03771 120 entgegen. (mb)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.

Das könnte Sie auch interessieren