Aue räumt bei Städtewettbewerb "Ab in die Mitte!" ersten Preis ab

Aue.

Die Große Kreisstadt Aue hat beim Städtewettbewerb "Ab in die Mitte!" den ersten Preis gewonnen. Mit dem Projekt "Lila-Herz-Weg" hat die Stadt die Jury überzeugt und dafür 30.000 Euro als Preisgeld erhalten. Der "Lila-Herz-Weg" soll Gäste an die schönsten Ecken der City und zu historischen Häusern führen und gleichzeitig den Auern selbst deutlich machen, was ihre Stadt zu bieten hat. Ausgangspunkt für den Weg soll ein begehbares Lila Herz auf dem Altmarkt sein. "Lebens-Adern" leiten von dort aus zu wichtigen Gebäuden und Aufenthaltsorten.

"Das Projekt der Stadt Aue begeistert mit seinem klaren und herzlichen Bekenntnis zu den tief verwurzelten Identitäten dieser traditionsreichen Bergbaustadt", heißt es in der Begründung der Jury. Die Stadt hat zum ersten Mal an dem Wettbewerb teilgenommen. Beteiligt hatten sich in diesem Jahr insgesamt 18 Kommunen. Zwei zweite Preise zu je 20.000 Euro gehen an die Städte Lugau (Erzgebirgskreis) und Oederan (Mittelsachsen). Den dritten Preis in Höhe von 10.000 Euro erhält die Stadt Reichenbach im Vogtlandkreis. (ike)

Bewertung des Artikels: Ø 3 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...