Aue: Seat prallt auf Linienbus

Aue.

Der Seat eines 34-Jährigen ist am Samstagabend auf der B 169 in Aue in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und mit einem entgegenkommenden Linienbus zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand. Für die sechs RVE-Fahrgäste wurde ein anderer Bus gerufen, so dass sie ihre Fahrt fortsetzen konnten. Die B 169 im Bereich der Bahnhofsbrücke war für rund 90 Minuten wegen Unfallaufnahme und Bergung gesperrt. Der Seat musste abgeschleppt werden. Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang. Schaden: rund 16.000 Euro. (nikm)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...