Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Ausgerechnet vor dem Sommer: In diesem Gewässer im Erzgebirge gilt Badeverbot

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Aufgrund von Blaualgenbefall hat das Gesundheitsamt das Baden im Filzteich verboten. Trotzdem bleibt das Strandbad geöffnet.

Schneeberg.

Ausgerechnet kurz vor den Sommerferien: Das Gesundheitsamt hat das Baden im Filzteich aufgrund von Blaualgenbefall untersagt. Das teilten die Stadtwerke Schneeberg mit, die das beliebte Strandbad betreiben. Trotz des Badeverbotes bleibt das Bad für Spaziergänger wie gewohnt geöffnet. Das Kinderplanschbecken kann genutzt werden, Bootfahren ist ebenfalls möglich. „Die Stadtwerke Schneeberg bedanken sich für das Verständnis ihrer treuen Badegäste und informieren, sobald das Badeverbot aufgehoben wurde“, heißt es in einer Mitteilung. Im vergangenen Jahr verhängte das Gesundheitsamt im August ein Badeverbot. Witterungsbedingte Blaualgenbildung kann in einem Naturgewässer wie dem Filzteich nicht verhindert werden. (tjm)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.

Das könnte Sie auch interessieren