Auto brennt mitten in Schneeberg

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Auf der Bundesstraße 169 in Schneeberg ist am Donnerstag ein Auto in Brand geraten. Gegen 15.40 Uhr wurde die Feuerwehr Schneeberg auf die Kobaltstraße gerufen. Bei Ankunft stand der Renault Mégane bereits voll in Flammen. Umgehend bekämpften die Feuerwehrleute unter Atemschutz mit Schaum den Brand. Die Bundesstraße musste voll gesperrt werden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei handelt es sich um einen technischen Defekt. Entdeckt wurde der Brand von einem Autofahrer im Gegenverkehr, als der Renaultfahrer verkehrsbedingt hielt, weil er in die Gleesbergstraße abbiegen wollte. Der Mann informierte die Insassen des Renault, die sich rechtzeitig in Sicherheit bringen konnten. Nach dem Abschleppen des ausgebrannten Fahrzeuges zeigten sich auch die Beschädigungen am Fahrbahnbelag. (nikm )

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.