Bahnhofsvorplatz mit Graffitis besprüht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Aue.

Sieben rote, jeweils einen Quadratmeter große Graffitis haben unbekannte Täter im Bereich des Auer Bahnhofsvorplatzes gesprüht. Unter anderem handelte es sich dabei um erzgebirgische sowie linksorientierte Symboliken. Angaben zum Sachschaden liegen derzeit nicht vor. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. (mb)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.