Brand in Aue - Mutter und zwei Kinder im Krankenhaus

Aue .

Feuerwehreinsatz an der Lindenstraße: In der Nacht zu Donnerstag hat in einer Wohnung eines Mehrfamilienhaues ein elektrisches Gerät durch einen brennenden Adventskranz Feuer gefangen. Die Kameraden der Feuerwehr löschten den Brand. Eine 28-Jährige und zwei Kinder wurden wegen des Verdachts der Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden beträgt auf mehrere tausend Euro. Die Wohnung ist derzeit unbewohnbar. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung gegen die 28-jährige Wohnungsmieterin dauern an. (nikm/fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...