Bushaltestelle an neuem Wohngebiet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Eibenstock.

Am neu entstehenden Wohngebiet "Sommerwiese" im Ortsteil Sosa baut die Stadt Eibenstock für etwa 94.000 Euro eine Bushaltestelle. Da diese an einer Staatsstraße liegt, sei die Stadt an die Vorgaben vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) gebunden. Das bedeutet auch, dass sie barrierefrei zu gestalten ist, so werden spezielle Steine eingebaut, die eine Orientierung für blinde Menschen ermöglichen. Dafür gibt es aus dem Förderprogramm "Sachsen barrierefrei" Fördergeld in Höhe von 84.377 Euro. Laut Bürgermeister Uwe Staab (CDU) muss die Bushaltestelle noch in diesem Jahr gebaut werden. (ike)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.