Evangelischer Gottesdienst kommt ins Wohnzimmer

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Wenn in Coronazeiten keine Gottesdienste in Kirchen stattfinden, müssen Erzgebirgler dennoch nicht darauf verzichten. Aus der St. Wolfgangkirche in Schneeberg sind bereits am Sonntag Predigt und Orgelmusik per Regionalfernsehen zu erleben.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

44 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    1
    1540583
    30.03.2020

    @mathausmike

    Sie schreiben ja auch "Erzgebirger" - dann sind wir doch einer Meinung - das "L" ist fehl am Platze...
    Bleiben Sie und Ihre Lieben gesund und kommen Sie gut durch diese im wahrsten Sinne des Wortes "verrückte" Zeit.

  • 2
    3
    Hinterfragt
    29.03.2020

    Ich kaufe ein"L" .....

    Ping Ping Ping Ping Ping Ping Ping

    Ich möchte lösen ------ Bockwurst...

  • 3
    2
    mathausmike
    29.03.2020

    @1540...Sie irren sich.
    Selbst Anthon Günther sang von Erzgebirgern(den meisten davon ist dieses "L" unangenehm!
    Das Lied vom Anton gibt es übrigens im Web unter:
    Anton Günther/Deitsch und frei...
    Ein feines Lied.
    Empfehlen kann ich im Netz dazu noch:
    Ein achtjähriges Kind spricht reines erzgebirgisch (*_*)

  • 7
    3
    1540583
    28.03.2020

    Erzgebirger. Ich verkaufe ein „L“...