Feuerwehr rückt zu nächtlichem Laubenbrand aus

Mitten in der Nacht stand eine Gartenlaube plötzlich lichterloh in Flammen. Die Feuerwehr konnte schlimmeres Verhindern.

Aue.

In einer Gartenanlage am Klingeleiweg in Aue ist es in der Nacht zu Mittwoch zu einem Brand gekommen. Gegen 1 Uhr rückten die Einsatzkräfte wegen einer brennenden Gartenlaube aus. Bei deren Ankunft stand die Hütte bereits im Vollbrand.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Aue und Alberoda mit sechs Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften. Gegen 1.48 Uhr war das Feuer gelöscht. Wie es zu dem Brand kommen konnte und wie hoch der Sachschaden ist, ist noch unklar. Ein Brandursachenermittler ist am Mittwoch vor Ort. (nikm)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.