Lüftungsanlagen für zwei Grundschulen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Eibenstock.

In den Grundschulen Eibenstock und Sosa sollen stationäre Lüftungsanlagen eingebaut werden. Wie Bürgermeister Uwe Staab (CDU) zur jüngsten Stadtratssitzung informierte, gab es jetzt dafür Fördergeld aus einem Bundesprogramm in Höhe von rund 553.000 Euro. Die Gesamtkosten für die Anlagen in beiden Schulen liegen bei rund 691.000 Euro. Die Lüftungsanlagen seien auch mit einer Wärmerückgewinnung ausgestattet. "Sind sie eingebaut, hoffen wir, dass wir zukünftig nicht mehr mit Fenster öffnen in den Zimmern für frische Luft sorgen müssen", so Staab. (ike)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.