Mutmaßliche Trickbetrüger in Eibenstock festgenommen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Eibenstock.

Einsatzkräfte der Polizei haben in der Nacht zu Mittwoch zwei mutmaßliche Betrüger in einem Hotel in Eibenstock festgenommen. 

Wie die Polizeidirektion Chemnitz mitteilte, steht das Pärchen, eine 25-Jährige und ein 26-Jähriger, im Verdacht, im März dieses Jahres eine Senioren aus Lauterecken-Wolfstein in Rheinland-Pfalz mit dem sogenannten Enkeltrick um mehrere Zehntausend Euro betrogen zu haben. 

Die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern hatte beim zuständigen Amtsgericht einen Durchsuchungsbeschluss für das Hotelzimmer in Eibenstock, in dem die mutmaßlichen Betrüger am Dienstag eingecheckt hatten. Die Polizei durchsuchte nach eigenen Angaben die Unterkunft und das Fahrzeug des Pärchen. Dabei beschlagnahmten die Ermittler unter anderem etwa 1440 Euro Bargeld und mehrere Telefone.

Beide wurden nach Polizeiangaben vorläufig festgenommen und am Mittwoch einem Chemnitzer Ermittlungsrichter vorgeführt, der die vom Amtsgericht Kaiserslautern erlassenen Haftbefehl in Vollzug setzte. Die 25-Jährige und der 26-Jährige haben sich den Angaben zufolge bislang nicht zu den Vorwürfen geäußert. Sie wurden in Justizvollzugsanstalten gebracht. 

Die Ermittlungen dauern an. Dabei werde auch geprüft, ob den beiden Tatverdächtigen weitere Betrugshandlungen zugeordnet werden können. (dha)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.