Pollermützen für mehr Sicherheit

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Aue/Schwarzenberg.

Mit einer besonderen Aktion am kommenden Dienstag beteiligt sich der Verein Blinder und Sehbehinderter Aue-Schwarzenberg am bundesweiten Sehbehindertentag, der am 6. Juni begangen wird. Aus diesem Anlass will die Interessenvertretung blinder und sehbehinderter Menschen darauf aufmerksam machen, dass eine kontrastreiche Gestaltung von Pollern vor Unfällen schützt. Die Aktion hat einen ernsten Hintergrund. Unfälle passieren häufig, weil Hindernisse sich nicht vom Hintergrund abheben. Daher werden am Dienstag ab zirka 10 Uhr auf Gehwegen in Schneeberg und Aue Poller, die normalerweise grau und damit schwer zu erkennen sind, leuchtend rot-weiß geringelte Mützen tragen. Die Poller befinden sich in Schneeberg auf dem Keilbergring neben der Evangelischen Mittelschule und der Silberstromhalle sowie auf der Keilbergstraße, in Aue-Bad Schlema auf dem Neumarkt in Aue. (pl)

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.