Rettung aus luftiger Höhe geübt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Eine Höhenrettungsübung am Sessellift bei Wurzelrudis Erlebniswelt in Eibenstock hat am Freitagabend stattgefunden. Im Einsatz waren 50 Kameraden der Bergrettung Carlsfeld und Johanngeorgenstadt, des Höhenrettungszuges Aue-Schwarzenberg sowie der Höhenrettung der Berufsfeuerwehr Zwickau (unteres Foto). "Gerettet" wurden 57 Statisten aus 29 Sesseln. Laut Berufsgenossenschaft hatten die Kameraden 200 Minuten Zeit, um alle Personen zu bergen. Die Übung dauerte bis zum Einbruch der Dämmerung an. ( gudo )

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.