Transporter streift geparkten Skoda

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lößnitz.

Ein Drogenvortest hat am Freitagmittag bei einem 39-Jährigen positiv auf Amphetamine und Cannabis reagiert. Laut Polizei war der Mann mit seinem Kleintransporter der Marke Ford auf das Gelände einer Tankstelle in Lößnitz gefahren. Dabei streifte das Fahrzeug im Vorbeifahren einen geparkten Skoda. Der 39-Jährige verließ wenig später die Unfallstelle. Die Polizei wurde verständigt und fand den Transporter samt Fahrer. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2500 Euro. (bz)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.