Wocheninzidenz klettert auf über 300

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Erzgebirge.

Mit 425 Neuinfektionen und einem Todesfall ist die Wocheninzidenz im Kreis von 285,0 auf 325,4 geklettert. Zudem sind mehr Coronapatienten in den Krankenhäusern im Raum Chemnitz. Am Donnerstag waren 20 von 37 Intensivbetten (Vorwoche: 9 von 33) und 248 von 369 Normalbetten (192 von 325) belegt. Sachsenweit lag die Wocheninzidenz laut Robert-Koch-In- stitut (RKI) bei 442,3. Es wurde 4721 neue Fälle gemeldet. Insgesamt 6 Todesfälle wurden im Freistaat registriert. Bundesweit war die Inzidenz derzeit bei 720,4 angekommen. (urm)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.