Zwei Schwerverletzte durch Verkehrsunfall

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwönitz.

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Freitag, 13.20 Uhr, im Zwönitzer Ortsteil Niederzwönitz gekommen. Dabei wurden zwei Personen schwer verletzt. Nach Angaben der Polizeidirektion Chemnitz befuhr eine 32-Jährige mit ihrem Ford die Staatsstraße 258 in Richtung Zwönitz. Eine 41-Jährige wollte mit ihrem Citroën von der Stollberger Straße nach links auf die Staatsstraße abbiegen. Daraufhin kollidierten die Fahrzeuge. Beide Autofahrerinnen seien im Zuge des Zusammenpralls verletzt worden, teilten die Beamten am Wochenende mit. Sie mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 18.000 Euro. Der Straßenabschnitt war rund eine Stunde lang komplett gesperrt. Es bilden sich Staus. (geom)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.