Bei Handwerkern geht's heiß her

Grünhainichen/Lauta.

Bei Handwerkern in Grünhainichen und Lauta ist es am Sonntag heiß hergegangen - wenn auch bei ganz unterschiedlichen Temperaturen. Rund 500 Besucher kamen in den Pferdegöpel Lauta, um beim Schauschmieden zuzuschauen. Jens Langer ist einer von mehreren Schmieden, die dort für Besucher das Eisen bearbeiteten. "Ich habe Automateneinrichter gelernt und mal beim Nachtschmieden in Olbernhau zugeschaut. Ich war so fasziniert, dass ich mir zu Hause eine kleine Schmiede eingerichtet habe und auch hier aushelfe", berichtete der Hobbyschmied aus Kühnhaide. 900 bis 1100 Grad Celsius heiß war sein Schmiedefeuer.

Dagegen hatte der Ofen der Bäckerei und Konditorei Vieweger in Grünhainichen nur 250 Grad Celsius. Geduldig beantwortete Bäcker- und Konditormeister Steffen Vieweger Fragen nach der Temperatur, der Dauer des Backvorgangs und der Anzahl der Baumkuchenschichten. (dit)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...