Burkhardtsdorf: Bürgermeister Thomas Probst gibt sein Amt auf

Burkhardtsdorf. Nach drei Amtszeiten ist für Burkhardtsdorfs Bürgermeister Thomas Probst (CDU) Schluss - spätestens. Er wird sich im Juni kommenden Jahres nicht wieder zur Wahl stellen. Das teilte Probst nun gegenüber "Freie Presse" mit. Er wird das Erzgebirge aus familiären Gründen verlassen. Zurzeit befindet sich Probst auf Jobsuche im Rheinland. "Die Wahrscheinlichkeit, dass ich schon vor dem vorgesehenen Wahltermin in einen anderen Job wechsele ist hoch", sagt Probst. (bjost)

Bewertung des Artikels: Ø 1 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...