Enduro: Zschopau will 2020 das WM-Finale

Verein reicht Bewerbung beim Promoter-Team ein - Weltverband entscheidet

Nach dem Auftakt der Enduro-Weltmeisterschaft vor reichlich einer Woche in Dahlen kochte bereits die Gerüchteküche - jetzt ist amtlich: Der Verein MSC Rund um Zschopau hat sich um die Ausrichtung des WM-Finales 2020 beworben. Das gab der Verein am Montag offiziell bekannt.


"Es stimmt. Wir haben die Bewerbung zur Ausrichtung der Finalrunde beim Promoter-Team von Alain und Bastien Blanchard eingereicht", teilte MSC-Vorstandsmitglied André Rudolph auf Anfrage mit. Bestätigt sei aktuell noch nichts, doch die Weichen dahingehend seien gestellt, so der Fahrtleiter von "Rund um Zschopau" weiter. Die endgültige Entscheidung fällten der Weltverband und der ADAC. Er sei aber optimistisch, dass Zschopau nach dem WM-Finale 2017, "das zu einer der am besten organisierten, meist besuchten und bei den Fahrern hochgeschätzten WM-Veranstaltungen der vergangenen Jahre gehörte", erneut den Zuschlag erhält. Bei den Promotern sei die Freude jedenfalls schon groß gewesen.

Alain und Bastien Blanchard hatten den Zschopauern schon mehrfach angeboten, mit dem WM-Zirkus wieder ins Erzgebirge kommen zu wollen. "Zuletzt bei der Super-Enduro-WM im Januar in Riesa", berichtet Rudolph. "Wir haben daraufhin mit Vertretern der Vereine gesprochen, die uns bei der Durchführung von ,Rund um Zschopau‘ unterstützen. Sie waren durchweg begeistert." Bei der Jahreshauptversammlung des MSC vor drei Wochen sei schließlich der Kurs festgelegt worden. Rudolph: "Die Mitglieder sind Feuer und Flamme."

Zum ersten Lauf der Enduro-WM vom 22. bis 24. März in Dahlen machte die MSC-Spitze dann Nägel mit Köpfen. Vereinschef Jan Kolomaznik und sein Stellvertreter Rudolph übergaben den Promotern die Bewerbungsunterlagen. Falls Zschopau den Zuschlag erhalten sollte, dann würde die WM nach 2017 (Zschopau), 2018 (Woltersdorf) und 2019 zum vierten Mal in Folge in Deutschland Station machen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...