Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Erzgebirge: Vier Verletzte nach Unfall an vielbefahrener Kreuzung

An der Kreuzung B 174/B 101 im Wolkensteiner Ortsteil Hilmersdorf ist ein Opel auf einen Peugeot aufgefahren. Alle Beteiligten mussten ins Krankenhaus.

Hilmersdorf.

Bei einem Auffahrunfall am Samstag an der Kreuzung Heinzebank im Wolkensteiner Ortsteil Hilmersdorf sind vier Personen verletzt worden. Laut Polizeibericht war ein 21-jähriger Opel-Fahrer gegen 11.15 Uhr auf der Bundesstraße 101 unterwegs. An der Kreuzung mit der Bundesstraße 174 fuhr der 21-Jährige aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Auto auf einen vorausfahrenden Peugeot auf. Wie die Polizeidirektion Chemnitz weiter mitteilte, verletzten sich der Opel-Fahrer, der 32-jährige Peugeot-Fahrer sowie zwei Insassen – eine 34-jährige Frau und ein zwölfjähriges Kind. Alle vier Unfallbeteiligten wurden im Krankenhaus ambulant behandelt. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von jeweils 2500 Euro, heißt es im Unfallbericht. (hd)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.

Das könnte Sie auch interessieren