Lärmschutzwand wird montiert

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lauta/Lauterbach.

Ab dem morgigen Dienstag bis voraussichtlich Freitag, 3. September, ist die Kreisstraße 8131 zwischen Lauta und Lauterbach voll gesperrt. Konkret betrifft die Sperrung den Bereich vom Abzweig Lautaer Hauptstraße bis zur Einmündung Lautaer Gartenstraße, teilt Katharina Clauß von der Stadtverwaltung Marienberg mit. Grund dafür sind Montagearbeiten an der Lärmschutzwand zur Bundesstraße174 im Rahmen der Erschließungsarbeiten für das neue Wohngebiet in Lauta. Eine Umleitung für die Zeit der Vollsperrung wird wie folgt ausgeschildert: Lautaer Hauptstraße - Zschopauer Straße - Marienberg Bundesstraße 171 (Freiberger Straße) - Staatsstraße 225 Richtung Lauterbach. (tw)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.