Marienberger zum Hochwassereinsatz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Marienberg/Olbernhau.

Panzergrenadiere aus Marienberg sind in den Kreis Ahrweiler verlegt worden, um im Hochwassergebiet die zivilen Rettungskräfte zu unterstützen. Wie Presse-Offizier Oberleutnant Rony Dröscher mitteilt, ging in der Nacht zu Freitag die Anfrage auf Amtshilfe ein. Ein Teil der Marienberger Jäger befindet sich aktuell auf dem Übungsplatz Baumholder. Von dort aus wurden am Freitagmorgen zunächst ein Bergepanzer und zwei Transportfahrzeuge inklusive Besatzung zur Evakuierungsunterstützung in die Region um Ahrweiler geschickt. Derweil richtet die Stadt Olbernhau, die 2002 stark vom Hochwasser betroffen war, ein Spendenkonto für Flutopfer in Rheinland-Pfalz ein. Bürgermeister Heinz-Peter Haustein knüpfe derzeit Kontakt zu einer betroffenen Kommune, um die Spenden gezielt weitergeben zu können. (rickh)

Spenden unter Verwendungszweck "Hochwasserhilfe Rheinland-Pfalz" auf das Konto der Stadt Olbernhau: Erzgebirgssparkasse, IBAN: DE82 8705 4000 3301 0012 29

...