Nachwahlbefragung in Eppendorf

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Eppendorf.

Das Wahllokal in der Heiner-Müller- Schule in Eppendorf besitzt bei der Bundestagswahl eine besondere Bedeutung. "Es wurde durch das Unternehmen Infratest dimap für die so genannte Nachwahlbefragung ausgewählt. Die Ergebnisse fließen dann in die Wahlprognosen ein, die nach Schließung der Wahllokale ab 18 Uhr auf ARD zu sehen sind", sagte der Eppendorfer Bürgermeister Axel Röthling (SPD). Dafür würden die Bürgerinnen und Bürger angesprochen, nachdem sie ihre Wahl getroffen haben. "Der Mitarbeiter kann sich entsprechend ausweisen, eine Pflicht zur Teilnahme an der anonymen Befragung besteht nicht", so Röthling. Insgesamt werden am Sonntag in Deutschland 560 solcher Wahlkorrespondenten unterwegs sein. (kbe)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.