Straße in Leubsdorf wird fast zwei Monate früher freigegeben

Leubsdorf/OT Schellenberg.

Ab diesem Samstag sechs Uhr, und damit fast zwei Monate vor dem angekündigten Termin, ist die Straße im Bereich Höllberg im Leubsdorfer Ortsteil Schellenberg für den Fahrzeugverkehr freigegeben. Damit endet für die Anlieger und Verkehrsteilnehmer eine stressige Zeit. Doch bevor nun die Autos über den frischen Asphalt rollen, unternahmen am Freitag die Bürger der Gemeinde Leubsdorf, Gemeinderäte, Vertreter des bauausführenden Betriebs sowie Angehörige der Kommunal-, Landes- und Bundespolitik einen gemeinsamen Spaziergang auf der neuen Fahrbahn zwischen der Gaststätte Höllmühle sowie dem Feuerwehrgerätehaus Schellenberg.

"Es war sicherlich ein sehr langer Weg, bis wir dieses Vorhaben umsetzen konnten. Jetzt macht sich eine große Erleichterung breit, dass die Straße wieder frei ist", sagte Leubsdorfs Ex-Bürgermeister Ralf Börner. Auch der Schellenberger Ortsvorsteher Jörg Porstmann zeigte sich hochzufrieden. "Wir brauchten sicherlich einen langen Atem. Aber mit dem Baustart lief dann fast alles rund, ein Lob gilt dem Baubetrieb, der eine gute Arbeit abgeliefert hat", sagte Porstmann. Leubsdorfs Bürgermeister Dirk Fröhlich (CDU) fasst das Geschehen kompakt zusammen: "Wir haben insgesamt 5840 Tage geplant, 698 Tage gebaut und waren 84 Tage früher fertig."

Er dankte seinem Vorgänger Börner und Porstmann für ihr Engagement und erinnerte zugleich daran, dass die Bundestagsabgeordnete Veronika Bellmann sowie die Landespolitiker Gottfried Teubner und Gernot Krasselt so manche Tür öffneten, um mit dem Projekt vorwärts zu kommen.

Die Straße ist Teil der  S 236, die unter anderem durch Leubsdorf verläuft und auch die Ortschaften Augustusburg und Eppendorf verbindet. (kbe)
 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...