Corona: 15 neue Fälle in Mittelsachsen

Damit steigt die Anzahl der Infizierten im Landkreis auf 83 an.

Freiberg.

In Mittelsachsen sind 15 weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie das Landratsamt am Samstag mitteilte, verteilen sie sich wie folgt: acht im Raum Freiberg, vier im Raum Mittweida und drei im Raum Döbeln. Die Personen sind zwischen 12 und 79 Jahre alt, wie Pressesprecher André Kaiser mitteilte. Damit sind in Mittelsachsen am Samstag insgesamt 83 Fälle bestätigt. (em)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.