Deutliche Kritik am Radnetz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Im Kreistag gehen die Meinungen über die Fortschritte für Radfahrer im Landkreis auseinander. Hier die Meinungen aus den Fraktionen zur Situation der Radfahrer im Landkreis.


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    423949
    13.05.2020

    @27121950

    Ja, die Situation in Lichtenwalde, aber auch in Braunsdorf ist vor allem an den Wochenenden gefährlich. Schreiben Sie mal eine Mail und besprechen wir das Thema demnächst mal im Gemeinderat oder Kreistag: info (at) gruene-mittelsachsen.de

  • 2
    1
    27121950
    13.05.2020

    Hallo, wenn's auch viele nicht wissen, Mittelsachsen geht östlich von Chemnitz bis zu dessen Stadtgrenze. Radwege gibt es rund um Lichtenwalde jedoch keine. Das Befahren der B-und S-Straßen gleicht einem Kamikazeflug. Kaum eine andere Region wird, besonders an Wochenenden, so frequentiert.