Einige Loipen sind gespurt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Nassau/Sayda/Holzhau.

Noch keine optimalen Bedingungen für Langlauffans bieten die Wintersportgebiete der Region. In den Höhenlagen liegen aktuell höchstens 20 Zentimeter Schnee, Nachschub ist am Wochenende nicht angekündigt. In Holzhau sind die Höhenloipe und die Wiesenloipe an der Fischerbaude gespurt. Im Wald reicht der Schnee noch nicht. "Es ist also Skilauf mit Einschränkungen möglich", sagt Bürgermeister Michael Funke. Das trifft auch in Sayda zu. "Bei uns können die Enthusiasten auf knapp 20 Zentimetern Altschnee fahren. Die Strecken sind nicht gespurt, sondern nur glatt gefahren", sagt Gilbert Krönert vom SSV 1863 Sayda. Die Schwartenbergloipe Neuhausen/Seiffen sei bedingt befahrbar, ist von Undine Weise von der Tourist-Information Neuhausen zu erfahren. Zudem sei die Eisbahn der Sportwelt in Seiffen von 11 bis 18 Uhr unter 2G-Bedingungen geöffnet, die Loipen der Sportwelt sind befestigt und gespurt. Die 1,2 Kilometer lange Nachtloipe in Nassau ist gespurt und beleuchtet. "Alle anderen Loipen sind mit der Maschine nicht präparierbar, aber individuell zu nutzen", berichtet Frieder Göhler vom Heimatverein des Ortes. (gel)

Das könnte Sie auch interessieren