Einigung: Orgel-Ausstellung und Welterbezentrum gemeinsam im Silbermann-Haus

Freiberg.

Das neue Welterbezentrum soll im Silbermann-Haus am Freiberger Schloßplatz entstehen - dort, wo auch die Tourist-Information und die Ausstellung "Silberklang & Handwerkskunst" der Gottfried-Silbermann-Gesellschaft untergebracht sind. Das geht aus einer Pressemitteilung der Stadt Freiberg hervor. Demnach hätten Oberbürgermeister Sven Krüger und Albrecht Koch, Präsident der Silbermann-Gesellschaft, am Dienstag eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet.

Wochenlang war in Freiberg über den Standort des Welterbezentrums gestritten worden. (lasc)

Hier finden Sie den ausführlichen Bericht (FP+) >

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    1
    ChWtr
    04.12.2019

    Ach nee, Hr. Krüger. Woher dieser Sinneswandel?
    Auf jeden Fall (folge)richtig und beide Einrichtungen bzw. alle drei partizipieren doch voneinander.

    Gut Ding braucht Weile - trifft offenbar auch hier zu.

    Und - Gott sei Dank!



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...