Erneut Impfen ohne Termin in Freiberg

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Impfen ohne Termin möglich: Das temporäre Impfzentrum in der Glück-Auf-Sporthalle an der Chemnitzer Straße 48 in Freiberg ist am 15. und 16. Oktober von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Ein mobiles Impfteam des Deutschen Roten Kreuz verimpft das Vakzin von Biontech/Pfizer sowie Johnson & Johnson. Eine Terminbuchung ist nicht erforderlich, teilt die Pressestelle des Rathauses mit. Das Angebot richtet sich an Bürgerinnen und Bürger der Stadt Freiberg sowie aller umliegenden Gemeinden und Städte. Im temporären Impfzentrum sind seit seinem Start am 1. April mehr als 10.000 Impfungen verabreicht worden. (bk)

Um eventuelle Wartezeiten zu verkürzen, können Interessierte vorab Anamnese- und Aufklärungsbögen ausdrucken und ausgefüllt mitbringen. Die Bögen stehen unter www.freiberg.de zum Download bereit.