Festgottesdienst zur Amtseinführung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Die neue Kirchenmusikdirektorin des Kirchenbezirks Freiberg, Luisa-Maria Râpã (Foto), wird am Sonntag um 14 Uhr in einem Festgottesdienst in der Stadtkirche Dippoldiswalde in ihr Amt eingeführt. Die Kantorin war vom Kirchenbezirk gewählt und vom Landeskirchenamt berufen worden. Sie tritt die Nachfolge von Kirchenmusikdirektor i. R. Gunter Brückner an. Ihr obliegen die Fachaufsicht für die Kantorinnen und Kantoren des Kirchenbezirkes sowie die Ausbildung von nebenamtlichen Kirchenmusikern. Ihr Dienstsitz ist Dippoldiswalde. Luisa-Maria Râpã wurde 1992 in Klausenburg/Rumänien geboren. Nach einem Orgelstudium in Rumänien hat sie Kirchenmusik in Würzburg und Leipzig studiert und einen Masterabschluss erlangt. (jan)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.