Fördergeld für drei Kitas bewilligt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Der Landkreis Mittelsachsen erhält vom Land Sachsen Fördermittel in Höhe von rund 311.500 Euro für Kita-Investitionen im Haushaltsjahr 2022. Die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses haben in ihrer jüngsten Sitzung über die Verwendung abgestimmt. Im Hort Auerswalde sollen demnach neue zusätzlich Räume zur Betreuung der Kinder geschaffen werden. Gefördert werde der Aufbau von Containern in modularer Bauweise. In der Kita "Bergzwerge" in Dorfchemnitz und in der Kita "Kinderhaus" in Hartha werden mit dem Geld brandschutztechnische Ertüchtigungen vorgenommen. Weil mehr Einrichtungen Investitionsbedarf angemeldet hatten als Gelder zur Verfügung stehen, beschlossen die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses eine Reserveliste. Auf dieser steht die Mockritzer Kita "Kleine Weltentdecker". (bk)