Hirschfeld: Opel überschlägt sich

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Neukirchen und Hirschfeld sind mit 14 Kräften im Einsatz gewesen.

Hirschfeld. Weil sich eine 34-Jährige in einem Opel überschlagen hat, sind am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst auf die Hirschfelder Straße im Reinsberger Ortsteil Hirschfeld gerufen worden. Gegen 13.52 Uhr sei der Unfall am Abzweig Kirschallee gemeldet worden.

Nach ersten Angaben kam der Opel in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Strommast und blieb auf der Seite liegen. Die Fahrerin wurde nach Polizeiangaben augenscheinlich nicht verletzt, stand aber offenbar unter Schock.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Neukirchen und Hirschfeld war mit 14 Kräften im Einsatz, um die Unfallstelle abzusichern. Die Straße war für etwa zwei Stunden voll gesperrt. (tka mit smc)

 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.