Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Mulda: 82-Jähriger will Diebe aufhalten und wird geschubst

Sein beherztes Eingreifen brachte den Senior in Gefahr.

Mulda.

Am Freitagmorgen sind Diebe in Mulda in einen Bungalow eingebrochen. Dabei haben sie wohl nicht mit dem entschlossenen Eingreifen eines Nachbarn gerechnet. Der Vorfall ereignete sich laut Polizeidirektion Chemnitz etwa um 6.35 Uhr in einer Wochenendhaussiedlung an der Talstraße in Richtung Clausnitz. Ein Mann und eine Frau waren gewaltsam in das Haus eingebrochen. Mit ihrem Diebesgut – zum Beispiel einem Fernseher – wollten sie den Bungalow verlassen. Der 82-jährige Nachbar versuchte, sie aufzuhalten. Dabei wurde er nach Polizeiangaben tätlich angegriffen und zur Seite geschubst, sodass die Täter flüchten konnten. Der Senior blieb unverletzt. Der Sachschaden und Diebstahlschaden summieren sich auf rund 1000 Euro. (eva)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.

Das könnte Sie auch interessieren