Neue Frau an der DGB-Spitze

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Oederan.

Gisa Dreilich (Foto), langjährige Gewerkschafterin und Mitglied der IG Metall, ist die neue Vorsitzende des DGB-Kreisverbandes Mittelsachsen. Sie wurde zur konstituierenden Sitzung in der Räuberschänke in Hartha gewählt. Gisa Dreilich löst damit Günter Hennig (Verdi) ab, der dem ehrenamtlichen Kreisverband in seiner vergangenen Amtsperiode vorsaß. Stellvertretender Vorsitzender ist Axel Stumpf. "Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben als Kreisvorsitzende", betonte sie. (ug)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.