Spannendes Wahlforum in Freiberg

Rund 100 Freibergerinnen und Freiberger haben am Montagabend im Freiberger Kinopolis die fünf Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl am 12. Juni bei einem Wahlforum der "Freien Presse" kennengelernt.

Themenkomplexe waren vornehmlich die Jugendarbeit, Verkehr und Handel in der Innenstadt. Dabei standen die fünf Bewerber Johannes Brink (Bündnis 90/Die Grünen), Peter Errmann (parteilos), Amtsinhaber Sven Krüger (parteilos), Anke Martin-Heede (parteilos) sowie Marko Winter (AfD) mit ihren jeweiligen Konzepten Rede und Antwort.

Sowohl aus dem Publikum als auch über das Internet konnten und wurden Fragen an das Quintett gestellt. Live wurde die reichlich zweistündige Veranstaltung vom Erzgebirgs-TV übertragen. (hh/wjo)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.