Straße in Hirschfeld wird gebaut

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hirschfeld.

Die Kreisstraße 7794 in Hirschfeld wird auf einer Länge von rund 470 Metern saniert. Außerdem wird ein neuer Gehweg als Verlängerung des vorhandenen Fußwegs bis zum Ortsausgang Richtung A4 einschließlich einer Querungshilfe gebaut, teilt das Landratsamt mit. Die Sanierung sei nötig, weil sich Risse und Unebenheiten gebildet haben. Durch Schäden an den Banketten sei zudem die Fahrbahnentwässerung mangelhaft. Baubeginn ist am 23. August. Bis Anfang November bleibe die Straße für den Verkehr gesperrt. Die Umleitung führt laut Landkreis über Eula, Nossen (B 101), Siebenlehn und die Reinsberger Straße nach Drehfeld. Die Baukosten belaufen sich laut der Behörde auf rund 350.000 Euro. (bk)

Neu auf freiepresse.de