3500 Zuschauer verfolgen Motorbootrennen auf der Talsperre

Kriebstein.

Zum 12. Internationalen Motorbootrennen auf der Talsperre Kriebstein sind am Samstag und Sonntag insgesamt mehr als 3500 Zuschauer gekommen. Mit der Resonanz zeigte sich Thomas Caro, Geschäftsführer des Talsperrenzweckverbandes, zufrieden. Beim Rennen 2016 waren es 3700 zahlende Besucher. Danach stand es aus Kostengründen auf der Kippe.

Für die Neuauflage wurden die Rennklassen von vier auf zwei reduziert - den WM-Lauf in der Formel 250 und den EM-Lauf in der Formel R 1000. So gab es auch mehr Plätze für die Zuschauer. Für Training und Rennstarts am Wochenende waren 28 Fahrer aus sieben Ländern gemeldet. (jl)
 

 

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...